Südliches Flair im Herzen von Klagenfurt


Eigentlich ist die Inhaberin der neuen Klagenfurter Tapas-Bar „Tapeo“ ein Nordlicht. Aber die Bremerin Adllette Schmid hat einen Hang zum Süden. Im Herbst hat sie nach Klagenfurt geheiratet – den Bayern Rudolf, der schon länger in Kärnten lebt. Davor studierte sie in Andalusien. „Dort habe ich nebenbei immer in Tapas-Bars gearbeitet“, erklärt die frisch gebackene Wirtin.

„Tapeo“, der Name des Lokals, heißt: von Bar zu Bar zu naschen. Dafür, dass es auch immer köstlich schmeckt, sorgen Alina Bein und Fernanda Oliveira aus Madrid. Sie helfen in der Küche und beim Service. Jeden Tag wird in der ehemaligen Kölsch-Kneipe frisch gekocht.


57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen